Heute wollten wir mal eine leckere Pizza selber auf dem Grill machen. Sas bisher schnellste Rezept, für den Pizzateig, was ich dafür finden konnte ist das nach Jörn Fischer. Selbstverständlich gibt es bestimmt noch bessere allerdings haben diese Teige meistens eine sehr lange Reifezeit. Da wir die Pizza aber noch heute essen wollten stellen wir diesen Teig her.

Was brauchen wir dafür?

  • 925 g Mehl (Typ 405)
    1 Würfel Hefe, frisch
    500 ml Wasser (lauwarm nicht zu heiß sonst stirbt die Hefe ab!)
    25 ml Olivenöl
    1 EL Zucker
    30 g Salz

Wie stellen wir unseren Pizzateig her?

  1. Mehl und das Salz in einer großen Schüssel vermengen
  2. eine tiefe Mulde in die Mitte unseres Mehls drücken und dort die Hefe hinein bröseln
  3. jetzt den Zucker auf die Hefe streuen und 250ml Wasser auf die Hefe geben, die Hefe mit dem Wasser etwas vermengen
  4. 10 Minuten stehen lassen (damit die Hefe aktiv wird)
  5. dann das restliche Wasser und das Öl hinzugeben
  6. alles gut durchkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist
    "mit der Küchenmaschiene z.B.: MUM5 etwa 2 min. auf Stufe 1 und weitere 10 min. auf Stufe 3 kneten"
  7. der Teig kann sofort verarbeitet werden
  8. bevor man die Pizza auf den Pizzastein legt, wird dieser mit Salz oder Grieß bestreut
    dieser Teig reicht für ca. 8-10 Pizzen

Tip:
Dieser Pizzateig eignet sich auch Super für Pizzabrötchen, frittierte Pizza oder ähnlichem und kann mit Frischhaltefolie abgedeckt 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Grillzubehör
  • Grill (In meinem Fall mein UDS mit Feuerplatte)
Authoreninformation
Autor: Mario`s-BBQWebsite: http://www.marios-bbq.de
Schreiberling
Über mich
Grillen, Backen und Kochen sind mein Hobby und meine Leidenschaft.
Gerne Dürft Ihr mir ein Kommentar da lassen
Weitere Artikel von mir

Kommentar schreiben

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com